Kopula im Baum

Terzel

Weibchen


 

Morgens um 6.00 Uhr war ich dieses Mal bereits auf dem Hof und wartete auf die Turmfalken. Sie ließen sich nicht blicken, doch  dann  hörte ich in etwa 50 Meter Entfernung ihr lautes Geschrei, es kam hoch oben aus einem mittlerweile beblätterten Baum.

Noch während ich das Stativ mitsamt Kamera herum schwenkte und die Stelle zu fokussieren versuchte, war der Vorgang schon vorüber, und das Weibchen flog davon.

Den Terzel beobachtete ich noch bei der Reinigung seinen Gefieders - da rief bereits das zweite Weibchen von einem höheren Ast.

Dass der Terzel hier z.Z. von zwei Weibchen begehrt wird, hatte mir der Hofbesitzer bereits erzählt, der dies am späten Nachmittag beobachtet hatte.

 

 

Dieser ganze Vorgang dauerte nur ganz kurze Zeit, die eigentliche Kopulation ganze 4 Sekunden.

Danach war es wieder sehr ruhig, das Weibchen blieb lange Zeit dort oben sitzen.

 

Mich haben die Turmfalken wieder einmal mit einer schönen Geschichte beschenkt. Dafür lohnte es sich morgens um 6.00 Uhr bereits am Hof zu sein und zu warten, bis die Turmfalken sich zeigen.

 

Ich hoffe, dieser kleine Beitrag findet eure Zustimmung.

Über einen Eintrag in mein Gästebuch würde ich mich freuen.

Ebenfalls, wenn der Beitrag geteilt oder weiter empfohlen wird.

Kritik wird ebenfalls angenommen.

Liebe Grüße

Ruth